Matinée mit den „Gelben Saiten“ im Kloster Roggenburg

Zum Beginn eines jeden Jahres trifft sich das Hackbrett-Orchester „Gelbe Saiten“ im Bildungshaus des Kloster Roggenburg (südöstlich von Ulm) zu einem Proben-Wochenende. Dabei werden neue Stücke einstudiert und die weiteren Konzert- und Proben-Termine fest gelegt. Den Abschluss des dreitägigen Seminars bildet die öffentliche Matinée im großen Saal des Bildungshauses, zu der alle interessierten Hackbrett- und Musikfreunde herzlich eingeladen sind. Die Konzert-Daten lauten wie folgt: Sonntag, 20. Januar 2013, 11:00 Uhr, großer Saal des Bildungshauses Kloster Roggenburg, Eintritt: frei.